Startseite

sliderDas Herz der Herde
sliderZeit + Linie
sliderDer Tod und der Weber
sliderVase o. T.
sliderBecherlinge

Glasheimat Bayern e.V.

Die Glaskünstlervereinigung Glasheimat Bayern e. V. ist ein Zusammenschluss professionell arbeitender Glaskünstler mit Geburtsort oder Wohnsitz in Bayern. Gemeinsames Ziel für die Zukunft ist die Veranstaltung und die Beteiligung an Kunstausstellungen im In- und Ausland. Die Vereinsmitglieder möchten so neue Zielgruppen erreichen und die zeitgenössische, bayerische Glaskunst in ihrer Vielfalt und Ausdruckstärke in den Fokus rücken.

 

Für die kommenden Jahre bereitet der Verein mehrere Ausstellungen vor und freut sich auf neue Mitglieder. Voraussetzung zum Beitritt eines professionell arbeitenden Glaskünstlers als ordentliches Mitglied ist ein bayerischer Geburtsort und/oder Wohn- und Arbeitsort in Bayern. Fördermitglieder unterliegen keiner Beschränkung.

Der aktuelle Vorstand und Beirat der Glasheimat Bayern e. V. von links nach rechts:
Olaf Schönherr, Patrick Roth, Ursula-Maren Fitz, Alexandra Geyermann, Silvia Lobenhofer-Albrecht, Sabine Nein, Jörg Kulow, Susanne Wolf und Axel T. Schmidt.
Nicht im Bild: Iris Haschek, Alkie Osterland.

Die virtuelle Heimat zeitgenössischer Glaskunst

Seit dem Mittelalter waren waldreiche Regionen die traditionellen Siedlungsgebiete für Glasmacher und später auch für die Glasveredler. Die bekannteste Glasregion in Bayern ist sicher der Bayerische Wald. Glasmanufakturen gab es jedoch auch im Spessart, im Fichtelgebirge und, verursacht durch den 30-jährigen Krieg, im Allgäu, im nun bayerischen Schwaben. Die Landsknechte plünderten alle Metallgegenstände in den Haushalten, um daraus Waffen und Munition herzustellen. Die Haushaltswaren wurden durch Glas ersetzt. Die Gründe, sich mit Glas zu befassen, sind auch in der Gegenwart manchmal kurios.

Heute sind Glaskünstler nicht mehr wegen der Rohstoffe, die sie verarbeiten an bestimmte Regionen gebunden. Durch die Ausbildung an der Glasfachschule in Zwiesel und die zahlreichen Einrichtungen, zum Beispiel Glasmuseum und Internationale Sommerakademie Bild-Werk in Frauenau, um nur einige zu nennen, nimmt die Dichte an Glasschaffenden nach Osten in Bayern zu. Dieses Internetportal soll die Glasinteressierten aber auf alle Künstlerinnen und Künstler aufmerksam machen. Wir freuen uns, wenn Sie zuerst auf dieser Seite und später vielleicht durch unsere Ausstellungen auf Entdeckungsreisen gehen.